Facebook icon Linkedin logo Twitter logo Instagram logo Contact icon

News

Sec Technologies: Herausforderung Sicherheitslücken im IoT

Mehrere, schwerwiegende Angriffe auf IoT-Geräte haben deutlich gemacht, dass das Internet der Dinge viel besser abgesichert werden muss. Doch wie gelingt es, die Schwachstellen im IoT zu finden und zu beheben? Das Interview mit Rainer Richter, Director Channels bei der SEC Technologies GmbH, liefert Antworten.

Die Anzahl der Internet-of-Things-Geräte steigt stetig an. Bis 2021 sollen laut Gartner voraussichtlich 25 Milliarden IoT-Geräte in Betrieb sein. Mehrere, prominente Beispiele für IoT-Angriffe haben zu wachsenden Bedenken hinsichtlich der Sicherheitsmaßnahmen bei IoT-Geräten geführt, denn die Folgen solcher Angriffe können schwerwiegend sein. Die EU-Agentur für Cybersicherheit ENISA sagt zum Beispiel: Das Internet der Dinge wird sich auf jeden Aspekt unseres Lebens auswirken, und wir müssen vorbereitet sein.

Lesen Sie mehr – Interview

Contact Form


All fields with * are mandatory.