Facebook icon Linkedin logo Twitter logo Contact icon

News

Gemeinsame Lösung von Forescout und Palo Alto Networks

GEMEINSAME LÖSUNG VON FORESCOUT UND PALO ALTO NETWORKS

Warum Lösungsintegration?

Forescout und Palo Alto Networks bieten eine integrierte Lösung, mit der Bedrohungen über Gerätetypen und Netzwerkebenen hinweg dynamisch segmentiert, identifiziert und beantwortet werden können – ohne vorherige Gerätekenntnisse oder Neuaufbau von Netzwerken.

Die Integration von Forescout und Palo Alto Networks hilft Ihnen:

    • Geräte bei der Verbindung dynamisch anhand detaillierter Profile segmentieren
    • Bedrohungen auf verwalteten und nicht verwalteten Geräten automatisch erkennen und darauf reagieren
    • Sicherheitslücken durch automatischen Informationsaustausch und Workflows zwischen Forescout und Palo Alto Networks® schliessen

 

Angriffsflächen dynamisch reduzieren

Mit dem Forescout Extended Module für Palo Alto Networks® NGFW kann Forescout Geräte- und Benutzerinformationen in Echtzeit mit Palo Alto Networks NGFW austauschen. Auf diese Weise können Sie Sicherheitsrichtlinien basierend auf dem umfassenden Gerätekontext unabhängig von Gerätetyp und Netzwerkstandort automatisch segmentieren und durchsetzen. Diese Integration versetzt Sie in die Lage:

  • Geräte-Tags dynamisch anzuwenden und sie basierend auf Geräte- und Benutzerprofilen NGFW-definierten Gruppen zuzuweisen
  • Detaillierte Sicherheitsrichtlinien auf der Grundlage umfassender Informationen zu Benutzern, Geräten und Sicherheitsfunktionen zu erstellen
  • Fortlaufend die Segmentierung und andere Richtlinien für verwaltete, nicht verwaltete, bekannte und unbekannte oder neue Geräte zu erzwingen, wenn diese eine Verbindung herstellen

 

Automatische Verhinderung der Verbreitung von Bedrohungen

Das Forescout Extended Module für Palo Alto Networks® WildFire ™ kombiniert die fortschrittliche Threat Intelligence und Detection von Palo Alto Networks WildFire mit der netzwerkweiten Transparenz und Kontrolle von Forescout, um Bedrohungen schnell zu erkennen, einzudämmen und zu beheben:

  • Verbessern Sie die Bedrohungsdaten von WildFire mit Forescout, um den Gerätekontext zu erweitern
  • Verhindern Sie Zero-Day-Bedrohungen, indem Sie Geräte kontinuierlich über Netzwerkebenen hinweg scannen, um von WildFire identifizierte Malware und Indicators of Compromise (IOCs) zu erkennen.
  • Automatisieren Sie richtliniengesteuerte Reaktionen auf entdeckte IOCs / Bedrohungen, z. B. das Isolieren oder Korrigieren gefährdeter Geräte

 

Maximieren Sie den Endpoint-Schutz

Forescout lässt sich in Palo Alto Networks® Traps ™ integrieren, um den Schutz von Endgeräten und Netzwerken zu erhöhen. Die Integration kombiniert die umfassenden Transparenz- und Steuerungsfunktionen der Forescout-Plattform für heterogene Netzwerkebenen und Gerätetypen mit der Advanced Endpoint Protection von Palo Alto Networks Traps für Microsoft Windows®-, Apple MacOS®- und Linux-Systeme. Die integrierte Traps-Lösung von Forescout und Palo Alto Networks hilft Kunden beim:

  • Maximieren der Compliance der Unternehmensendpunkte mit dem Traps-Schutz, indem Sie ständig nach unerwünschten und neuen Endpoints suchen, für die der Traps-Agent erforderlich ist
  • Optimieren der Sicherheitshygiene für Endgeräte, indem Sie den Heartbeat des Traps-Agenten und andere erforderliche Eigenschaften des Sicherheitsprofils für Endgeräte kontinuierlich überprüfen
  • Erweitern der Aktionen zur Reaktion auf Bedrohungen / Vorfälle um automatisierte Forescout-Netzwerk- und systemrichtliniengesteuerte Steuerungen, um Bedrohungen sofort einzudämmen und die Problembehebung einzuleiten

 

Forescout und Palo Alto Networks bieten zusammen einen aussergewöhnlichen Schutz für Endgeräte und das gesamte Netzwerk in der sich ständig weiterentwickelnden Bedrohungslandschaft von heute.

Laden Sie diese Joint Solution Briefs herunter, um eine detailliertere Erläuterung der gemeinsamen Lösung und ihrer Vorteile zu erhalten:

Contact Form


All fields with * are mandatory.