innovaphone: Cloud Computing, WebRTC, Anywhere Workplace, Security

CeBIT 2016: innovaphone zeigt Entwicklungen und Trends rund um All IP

Sindelfingen, 3. März 2016 – Die Chancen und Herausforderungen, die mit der Umstellung auf All IP verbunden sind, stehen in diesem Jahr für innovaphone im Mittelpunkt der CeBIT 2016. Nach dem großen Erfolg des letztjährigen CeBIT-Auftritts hat die innovaphone AG erneut die Technologiepartner Ascom, Byon, Estos, Jabra, Jtel und TE-SYSTEMS auf ihren Cebit-Stand eingeladen. Hier zeigt der IP-Telefonie und Unified Communications Spezialist eine Vielzahl neuer Anwendungen und Einsatzmöglichkeiten rund um All IP sowie von den Technologiepartnern entwickelte Applikationen. Daneben wird das Thema Security eine große Rolle spielen. Auch auf der Hardware-Seite wartet der Sindelfinger Hersteller mit vielen Neuerungen auf: Eine brandneue Generation von VoIP-Gateways und IP-Telefonen wird vorgestellt. In Halle 13, Stand C20 können interessierte Kunden und Besucher vom 14.3. – 18.3.16 die aktuellsten Entwicklungen und Trends rund um die professionelle Unternehmenskommunikation im Live-Einsatz erleben.

 innovaphone kann eine langjährige Expertise im Bereich von IP-Kommunikationslösungen vorweisen. Seit der Firmengründung im Jahr 1997 hat der Sindelfinger Spezialist für die professionelle Unternehmenskommunikation kompromisslos auf pure IP-Telefonie gesetzt und erntet jetzt, nach dem Abschied von der ISDN-Technologie, die Früchte seiner klaren Strategie. „Wir beobachten eine anhaltend große Nachfrage nach unseren Lösungen, von der klassischen IP-Telefonie über Unified Communications bis hin zu Cloud-Lösungen. Nach den Verunsicherungen, die es beim Thema „Sicherheit“ gibt, profitieren wir als deutscher Hersteller von dem großen Vertrauen in „Security – made in Germany“. Unsere Lösungen dürfen das „IT Security made in Germany“-Qualitätszeichen der TeleTrusT führen, was bei Verkaufsgesprächen immer mehr an Bedeutung gewinnt“, erklärt Gerd Hornig, Vertriebsvorstand, innovaphone AG. Angepasst an die neuen Anforderungen des Marktes stellt innovaphone eine vollständig neue Gateway-Generation vor, die durch größere Speicher für höchstmögliche Performance und Sicherheit sorgt. Auch das „IP-Telefon für alle Fälle“, das neue Allround-Telefon von innovaphone, die IP112, kann auf der CeBIT besichtigt werden.

Trendthemen 2016: WebRTC, Anywhere Workplace, Security

Gerade die aktuellen Trends sorgen für zusätzliche Anforderungen im Bereich der Sicherheit: Der neue Standard WebRTC, den innovaphone als einer der ersten VoIP-Hersteller am Markt in seine Unified Communications Lösung integriert hat, ermöglicht nahezu grenzenlose Kommunikation und Mobilität. Gängige Web Browser können durch WebRTC („Real Time Communication“) Echtzeitverbindungen für Sprache, Video und Application Sharing herstellen. Allerdings ergeben sich durch den Anspruch der grenzenlosen Kommunikation und Mobilität völlig neue Sicherheitsfragen, die innovaphone auf die bewährte schlanke Art und Weise gelöst hat. Mit der Integration des innovaphone Session Border Controllers (SBC), der besonders für All IP Szenarien geeignet ist, sowie des innovaphone Reverse Proxy, der besonders auf Anywhere Workplace Szenarien abgestimmt ist, hat innovaphone zuverlässige Antworten auf die neuen Sicherheitsanforderungen entwickelt.

Weiter auf Erfolgskurs: Unified Communications in der Cloud

Die Verlagerung der Telefonie- und UC-Lösung in die Cloud ist ein weiterer Trend, der die diesjährige CeBIT prägt. innovaphone bietet neben klassischen PBX- und UC-Systemen inzwischen auch Lösungen aus der Cloud an. Auf dem CeBIT-Stand der innovaphone AG können sich Kunden über das einfache und übersichtliche Cloud-Modell der innovaphone AG informieren. Wie alle innovaphone Produkte wird auch die Cloud Lösung über den Channel im indirekten Vertrieb angeboten. „Bei unserem Cloud-Modell ist das Know-How und die Kundenbindung des betreuenden Resellers der Schlüssel zum Erfolg. Für unsere Partner bietet das Cloud-Geschäft einen weiteren Geschäftszweig mit hervorragenden Wachstumsmöglichkeiten“, sagt Dagmar Geer, Vorstandsvorsitzende, innovaphone AG.

 

Vielfältiges Standkonzept durch Technologiepartner

Die innovaphone PBX wird durch spannende Spezial-Applikationen ergänzt, die von den Technologiepartnern Ascom, Byon, Estos, Jabra, Jtel und TE-SYSTEMS angeboten werden. Auf der diesjährigen CeBIT werden diese vielfältigen Applikationen und Tools im Zusammenspiel mit der innovaphone PBX live vorgeführt.

 

Über innovaphone

Seit ihrer Gründung im Jahr 1997 hat die innovaphone AG die Entwicklung der IP-Telefonie maßgeblich mit gestaltet. Unternehmerisches Denken und Entwicklungsarbeit sind von den Leitideen der Langfristigkeit, Werthaltigkeit, Solidität und Kontinuität geprägt. Bis heute ist das mittelständische Technologieunternehmen mit 90 Mitarbeitern zu 100% eigenfinanziert. Alle Produkte von innovaphone stammen aus der innovaphone Entwicklungsabteilung in Deutschland. Firmensitz ist Sindelfingen, weitere Firmenstandorte sind in Österreich sowie Italien.
innovaphone bietet unter dem Namen „innovaphone PBX“ eine IP Telefonie und Unified Communications Komplettlösung, die für alle Unternehmensgrößen und Anforderungsprofile geeignet ist.

 

Quelle: innovaphone