HERZLICH WILLKOMMEN BEI

EXCLUSIVE NETWORKS

Einen Schritt Voraus um für Sie neue Marktchancen zu realisieren

WARUM EXCLUSIVE?

Der weltweite IT-Markt wächst und Cyber-Bedrohungen entwickeln sich ständig weiter. Wir führen Sie auf den richtigen Weg.

Einblicke

Erfahren Sie, was den globalen Markt disruptiver Technologien für IT-Sicherheit, Netzwerke und Infrastruktur bewegt und vorantreibt.

Die Exclusive Story

Value-Added Distribution hat sich grundlegend verändert. Als einer der Marktführer haben wir dies schon lange erkannt und haben unsere Werte stets neu definiert, den Markt vorangetrieben und für unsere Partner neue Mehrwerte entwickelt.

Wir waren immer davon überzeugt, dass starke Unternehmen neue Technologien und neue Services benötigen – diese bringen den entscheidenden Vorsprung.

Es ist nicht die stärkste Spezies die überlebt und auch nicht die intelligenteste, sondern diejenige, die bereit ist sich zu verändern

Charles Darwin

In diesem Sinne: sind Sie schon Vorreiter oder laufen Sie noch hinterher?

Erfahren Sie mehr

Neues

  • fav Release der innovaphone PBX Version 12 ab sofort verfügbar - Ab sofort können Sie Ihre innovaphone PBX updaten. Die Version 12r1 steht dabei ganz unter dem Motto „New devices. New services. More security.“ Ein besonderes Highlight der neuen Software-Version ist die innovaphone WebRTC-Lösung, die Flexibilität in jede Richtung bietet: Egal wo sich der Mitarbeiter befindet – mit einem Laptop, Internet Anschluss und WebRTC-fähigem Browser kann
  • fav Balabit gewinnt bei SC Awards 2016 - Balabit gewinnt in der Kategorie “Identity Management Solution” bei den SC Awards 2016 Am 7. Juni wurde bei der Awards Präsentation von 2016 SC Maganzin Awards Europa verkündet, dass Balabit mit seiner Shell Controll Box (SCB) 4 F2 der Gewinner in der Kategorie „Threat Solutions Identity Management“ ist. Wenn Sie mehr über diesen hervorragenden Erfolg
  • fav Großer Erfolg für Palo Alto Networks - Palo Alto Networks ist bereits zum 5. Mal führend im Gartner’s Magic Quadrant für Enterprise Network Firewalls. Laut Gartner werden sie auch weiterhin als Führer im Magic Quadrant wahrgenommen. Im Verglich zum Vorjahr ist Palo Alto Networks sogar noch weiter nach rechts (completeness of vision) und weiter nach oben (ability to execute) gerückt. Das freut

Events

Aug
2
Di
IPv6 Workshop @ Exclusive Networks Austria Passport Trainigscenter
Aug 2 – Aug 3 ganztägig
IPv6 Workshop @ Exclusive Networks Austria Passport Trainigscenter

Seminar “IPv6 – Details” (Dauer: 2 Tage)

Sie erhalten in diesem Seminar völlig unabhängige Detailinformationen über das Internet Protocol Version 6 (IPv6) der TCP/IP-Protokollfamilie. Das Seminar bietet Ihnen technische Informationen über wichtige Änderungen im Vergleich zum “alten” Internet Protocol Version 4, neue Adressen und deren Werte, wichtige Protokollfunktionen und Einflüsse auf höhere Protokolle. Die Migrationskonzepte und -verfahren werden erläutert.

Inhalte des Seminars:

  • Einführung
    Aktuelle Verfügbarkeit von IPv4-Adressen – Schlüsselanforderungen – Geschichte und Zukunft von IPv6 – Highlights von IPv6 – Vorteile undGegenargumente
  • IPv6-Adressierung
    Adressierung bei IPv4 – Adressformat, Größe, Schreibweise, -regeln, Prefix, Prefixzuordnung / -vergabe, Subnetz-, Interface-ID, Gültigkeit, Scope, Schnittstellen, Typen, Unicast-Varianten (Einsatz, Wertebereiche, IPv4- in IPv6-Adressen, Spezialadressen), Anycast, Multicastadressen
  • IPv6-Protokollfunktionen
    Headerformat (Feldinhalte, Optionen, Extensions) – Paketgröße, Fragmentierung – ICMPv6 – Neighbor Discovery – Inverse Neighbor Discovery – Multicasting – Multihoming – Automatische Konfiguration (zustandslos, zustandsorientiert, Einsatz von DHCPv6) – Sicherheitsfunktionen mit IPSec (Funktion, Stolperfallen) – Einfluß auf höhere Protokolle (TCP / UDP – Routing- und Anwendungsorientierte Protokolle)
  • Mobile IPv6
    Funktionsbeschreibung – Binding – Kommunikationspfade
  • Migration auf IPv6
    Dual-Stack-Architekturen und Varianten – Tunneling (Konfigurierte, statische, dynamische Tunnel-Varianten, NAT, Adressen für Tunnel, Einsatz, Komponenten) – Protocol Gateways / Translators – Tunnelbroker – IPv6 bei Mobilfunk u. NGN
  • Verfügbarkeit von IPv6
    National u. international – Bsp. f. Implementierungen
  • IPv6-Support in MS-Windows und Linux
    MS-Windows XP, Vista, Windows 7, Windows Server, Linux, Konfigurationsparameter, Troubleshooting-Tools
  • Vorgangsweise bei der Einführung von IPv6
    Wer wird beeinflusst? – Fragen zum Projekt – Notwendige Arbeitsschritte – Linksammlung

Warum Sie am Seminar teilnehmen sollten:

  • weil Sie den Einsatz von IPv6 in Ihrem Unternehmen vorbereiten wollen
  • weil Sie Kenntnisse über die Protokollfunktionen und den Umstieg von IPv4 auf IPv6 benötigen
  • weil Sie IPv6-Konfigurationen erstellen, Serverdienste betreiben und Sicherheitsaspekte interessieren

Zielgruppe: Planer, Projektanten, Systemtechniker, Consultants.

Ihre Vorkenntnisse: Netzwerk- und TCP/IP-Kenntnisse sind erforderlich


Wann
:2. und 3. August 2016

Wo: Exclusive Networks, Passport Trainingscenter

Kosten: für die erste Person: € 1.190,– (exkl. MwSt.), bei jedem weiteren Teilnehmer beim gleichen Seminar gleichen Datums wird ein Rabatt von -10% auf die Teilnahmegebühr gewährt.

>zur Anmeldung

Aug
4
Do
IPv6 Security Seminar @ Exclusive Networks Austria Passport Trainigscenter
Aug 4 ganztägig
IPv6 Security Seminar @ Exclusive Networks Austria Passport Trainigscenter

Seminar “IPv6 – Security” (Dauer: 1 Tag)

Das Seminar behandelt IPv6- und ICMPv6-spezifische Sicherheitsaspekte, den Einsatz von IPv6-fähigen Firewalls und Planungsaspekte der Sicherheit von IPv6-Lösungen aus hersteller- und anbieterunabhängiger Sicht.

Warum Sie am Seminar teilnehmen sollten:

  • weil Sie den Einsatz von IPv6 in Ihrem Unternehmen planen
  • weil Sie Sicherheitsbedrohungen durch die Einführung von IPv6 interessieren
  • weil Sie Kenntnisse über Schutzmaßnahmen benötigen

Zielgruppe: Entscheider, Planer, Projektanten, Sicherheitsbeauftragte, Systemtechniker, Sales Support, Consultants.

Ihre Vorkenntnisse: Netzwerkkenntnisse sind erforderlich

Inhalt des Seminars:

  • Einführung
    Warum Sicherheit – Gefahren – Sicherheitskonzepte – Wichtige Security-Dokumente – Beispiele für TCP/IP-spezifische Probleme – IPv6 (Geschichte, Highlights, Adressen, ICMPv6, Neighbor / Router Discovery, automatische Konfiguration, Namensauflösung, Migration)
  • IPv6-Security (Gefahren / Lösungen)
    Allgemein – Routing Headers und Hosts – Site-Scope Multicast – Gefälschte Pakete – Privacy Extensions – Dynamic DNS – Extension Headers – Paketfragmentierung – (Secure) Neighbor Discovery und Router Advertisement – Gefahren bei IPv4-mapped IPv6-Adressen – Ende-zu-Ende-Transparenz
  • ICMPv6-Security
    Allgemein – Sicherheitsbetrachtungen (Gefahren, Maßnahmen) – Neighbor Discovery-Probleme (Funktion, Gefahren, Lösungen) – Router- / Routing-spezifische Probleme (Funktion, Gefahren, Lösungen)

  • Weitere Sicherheitsaspekte im IPv6-Netz
    Netzwerksicherheitskonzept – Filterregeln für Firewalls (Transit-Filter, Schnittstellenbasierende Filter) – IPsec – DNSsec – DHCPv6 (Bedrohungen, Lösungsansätze)
  • Sicherheitsaspekte bei Migration auf IPv6
    Transition-Mechanismen – Gefahren bei Dual-Stack-Architekturen – Einsatz und Umgang mit Tunneling-Techniken und deren Sicherheitsaspekten
  • Einführung von IPv6 – Sicherheitsplanung
    Welche Standards sind zu berücksichtigen? – Fragen zur geplanten Sicherheit – Mögliche Vorgangsweisen

Wann: 4. August 2016

Wo: Exclusive Networks Austria, Passport Trainingscenter

Kosten: Für die erste Person: € 690,– (exkl. MwSt.), bei jedem weiteren Teilnehmer beim gleichen Seminar gleichen Datums wird ein Rabatt von -10% auf die Teilnahmegebühr gewährt.
>> zur Anmeldung

 

Aug
9
Di
Palo Alto Networks: Sales Training Workshop @ Passport Trainingcenter, Exclusive Networks Austria
Aug 9 um 9:30 am – 12:00 pm
Palo Alto Networks: Sales Training Workshop @ Passport Trainingcenter, Exclusive Networks Austria

Sales Training Workshop „Werden Sie zum Palo Alto Networks Sales Profi!“

In einem kostenfreien Halbtagesworkshop zeigen wir Ihnen den original Sales Pitch von Palo Alto Networks und wie dieser von allen Mitarbeitern zum Einsatz kommt. Bei einer gemeinsamen Trainingseinheit unterstützen wir Sie dabei den Mehrwert der PANW-Plattform erfolgreich zu präsentieren.

 

Agenda:

9:30 Begrüßung

9:45 – 10:15 Einleitung und Präsentation des Sales Pitch

10:15 – 11:00 Trainingsessions Sales Pitch/Whiteboarding

11:30 – 12:00 Präsentation der Sales Pitches

12:00 Ausklang bei einem gemeinsamen Mittagessen

 

Der Workshop ist kostenlos.

Anmeldung bitte per E-Mail.

Aug
10
Mi
Palo Alto Panorama: Manage Multiple Firewalls – 221 @ Exclusive Networks Austria GmbH, Passport Trainingcenter
Aug 10 um 9:30 am – Aug 11 um 5:00 pm
Palo Alto Panorama: Manage Multiple Firewalls - 221 @ Exclusive Networks Austria GmbH, Passport Trainingcenter

Palo Alto Panorama: Manage Multiple Firewalls – 221

Overview
This two-day, instructor-led course will enable network professionals to configure and manage the Palo Alto Networks ® next-generation firewalls Panorama™ Management Server.

Course Objectives
Students attending this course will gain an in-depth knowledge of how to configure and manage their Palo Alto Networks Panorama Management Server. Upon completion of this course, administrators will understand the Panorama server’s role in managing and securing their overall network. Network professionals will learn to use Panorama’s aggregated reporting to provide them with a holistic view of a network of Palo Alto Networks next-generation firewalls.

Scope
• Course level: Intermediate
• Course duration: 2 days
• Course format: Combines lecture with hands-on labs
• Platform supported: Panorama 7.1 running in a VM or on an M-100 appliance

Target Audience
Security Engineers, Network Engineers, and Support Staff

Prerequisites
Students must complete the Firewall 7.1: Install, Configure, and Manage (EDU-201) course and have an understanding of basic networking concepts, including routing and IP addressing.

SESSIONS:

Mod 1: Overview
• Panorama Solution
• Deployment Design
Mod 2: Initial Configuration
• Interface Configuration
• Setup Configurations
• Device Deployment
• Configuration Management

Mod 3: Templates
• Templates Overview
• Common Organization Strategies
• Configuring Templates

Mod 4: Device Groups
• Device Groups
• Objects
• Policies
• Device Group Commit

Mod 5: Administration
• Admin Roles and Access Control
• Commit Procedure

Mod 6: Logging and Reporting
• Logging
• Application CommandCenter
• App-Scope
• Correlation Objects
• Reports

Mod 7: Log Collectors
• Plan a Log Collection Deployment
• Distributed Data Collection
• Log Deployment
• Configure Dedicated Log Collector
• Managed Collector Groups

Mod 8: Business Continuity
• Panorama High Availability
• Collector Group Redundancy
• Export Configuration
• Disk Installation

>> Kursbeschreibung zum Download

Termin: 10. und 11. August 2016, 9:30 – 17:00 Uhr

Dauer: 2 Tage

Preis auf Anfrage

Sprache des Seminars: Deutsch

Aug
17
Mi
Palo Alto Networks: PSE Workshop am 17. August @ Exclusive Networks Austria, Passport Trainingcenter
Aug 17 um 9:00 am – 5:00 pm

 Header PSE-2016-08-17

PSE Foundation – Workshop

Im Rahmen des neuen Partnerprogramms hat Palo Alto Networks die Rolle des Presales integriert. In diesem kostenfreien Tagesworkshop gehen wir gemeinsam die Lerninhalte der ab sofort verpflichtenden PSE Zertifizierung durch.

Inhalt:
Modul 1: Überblick
Modul 2: ACC Demo Training
Modul 3: Technische Unterscheidungsmerkmale zum Mitbewerb
Modul 4: Positionierung gegenüber Mitbewerb
Modul 5: Sizing
Modul 6: Überblick über verfügbare Hilfsmittel, die Ihnen als Partner zur Verfügung stehen

Zielsetzung:
Nach Durchlauf der Schulung werden alle Teilnehmer direkt vor Ort die Zertifizierung zum PSE ablegen. Diese Zertifizierung ist zwingender Bestandteil jeder Stufe der Palo Alto Networks Partnerschaft und seitens des Herstellers verpflichtend vorgeschrieben.

Bei Nichterscheinen bzw. ohne rechtzeitige Absage müssen wir Ihnen 59,00 Euro Gebühr (exkl. USt.) in Rechnung stellen.

Termin: 17. August 2016, 9:00 – 17:00 Uhr

>> Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung per E-Mail.

Aug
31
Mi
Palo Alto Firewall: Configure Extended Features – 205 @ Exclusive Networks Austria GmbH, Passport Trainingcenter
Aug 31 um 9:30 am – Sep 1 um 5:00 pm
Palo Alto Firewall: Configure Extended Features - 205 @ Exclusive Networks Austria GmbH, Passport Trainingcenter

Palo Alto Firewall: Configure Extended Features – 205

Overview
Firewall 7.1: Configure Extended Features is the next-level, follow-on course to Firewall 7.1: Install, Configure, and Manage (EDU-201). The two-day, instructor-led Firewall 7.1: Configure Extended Features course expands on 201 course topics while introducing many new features and functions of Palo Alto Networks ® next-generation firewalls.

Course Objectives
Successful completion of this two-day, instructor-led course will enhance the student’s understanding of how to configure and manage the entire line of Palo Alto Networks next-generation firewalls.
Students also will be instructed on the basics of implementing and managing GlobalProtect™ and active/active high availability. Students will gain an in-depth knowledge of how to optimize their visibility and control of applications, users, and content.

Scope
• Course level: Introductory
• Course duration : 2 days
• Course format: Combines lecture and hands-on labs
• Platforms supported: All Palo Alto Networks next-generation firewall models running the PAN-OS ® operating System

Target Audience
Security Engineers, Network Engineers, and Support Staff

Prerequisites
Completion of Firewall 7.1: Install, Configure, and Manage (EDU-201) or equivalent experience is highly recommended.
Students must have a basic familiarity with networking concepts, including routing, switching, IP addressing, and basic port-based security concepts.
Training from a Palo Alto Networks Authorized Training Center delivers the knowledge and expertise to prepare you to protect our way of life in the digital age. Our trusted security certifications give you the next-generation security platform knowledge necessary to prevent successful cyberattacks and safely enable applications.

SESSIONS:
Mod 1: Advanced Interface Configuration
• Advanced NAT
• Policy-Based Forwarding
• Routing Protocols (OSPF)

Mod 2: App-ID™ – Custom Applications
• Defining New Application Signatures
• Application Override

Mod 3: Advanced Content-ID™
• Custom Threat Signatures
• Data Filtering
• DoS Protection
• Botnet Report

Mod 4: Advanced User-ID™
• Terminal Server Agent
• Captive Portal
• XML API

Mod 5: Quality of Service
• Configuring Quality of Service

Mod 6: GlobalProtect™
• Implementation of GlobalProtect
• Install and Configure Portal, Gateway,
and Agents

Mod 7: Monitoring and Reporting
• Log Forwarding
• SNMP
• Reporting

Mod 8: Active/Active High Availability
• Configuring Active/ Active HA

>> Kursbeschreibung zum Download

Termin: 31.8. bis 1.9. 2016, 9:30 – 17:00 Uhr

Dauer: 2 Tage

Preis auf Anfrage

Sprache des Seminars: Deutsch

Sep
13
Di
BalaBit Business Breakfast @ Passport Trainingcenter, Exclusive Networks Austria
Sep 13 um 9:00 am – 11:00 am

balabit_vendorWir laden Sie am 13. September herzlich zu unserem BalaBit Business Breakfast ins Trainingscenter von Exclusive Networks Austria ein.

 

Unternehmen können sich vor der Mehrheit der bekannten Bedrohungen schützen, weil sie die vorhandenen IT Sicherheitsansätze, sowie statische Regeln und Kontrollen verwenden. Dies funktioniert nur mit großem Aufwand insbesondere in komplexen IT Umgebungen und es erfordert die kontinuierliche Verbesserung der Schutzmaßnahmen.

Entscheidend sind heute die Situationen, in denen man unbekannten Bedrohungen gegenüber steht, diese sind wesentlich gefährlicher und erfordern eine völlig andere Herangehensweise.

Unbekannte Bedrohungen kommen aus APTs (Advanced Persistent Threat), Insider-Zugänge oder Zero-Day-Angriffen kommen. Erfahren Sie, wie man auf Angriffe präventiv reagieren kann, bevor diese Schäden verursachen.

Ein zentraler Ansatz ist die Kontrolle und Überwachung von privilegierten Usern, die heutzutage aufgrund Ihrer Privilegien ein extrem hohes Risikopotential bergen.  Diese privilegierten User lassen sich in verschiedene, „Verhaltensprofile“ kategorisieren, die es dem Unternehmen ermöglichen, „normales“ Verhalten zu gewähren und  „verdächtiges“ Verhalten zu Überwachen und wenn nötig zu unterbinden bzw. zu verhindern. Erfahren Sie dazu mehr bei unserem Business Breakfast!

Agenda:

  • CSI – Vorstellung durch BalaBit
  • Lösungen für die Umsetzung von UBA
  • Live Demo
  • Case Studies bzw. „Verkaufsgespräch“
  • Partner Programm

Wann: 13. September 2016, um 09:00 bis 11:00

Wo: Trainingscenter Exclusive Networks Austria, Liebermannstraße F06 401, 2345 Brunn am Gebirge, Austria

>> Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung per E-Mail

Sep
20
Di
Palo Alto Traps 3.3: Install, Configure and Manage – 281 @ Exclusive Networks Austria GmbH, Passport Trainingcenter
Sep 20 um 9:30 am – Sep 22 um 5:00 pm
Palo Alto Traps 3.3: Install, Configure and Manage - 281 @ Exclusive Networks Austria GmbH, Passport Trainingcenter

Palo Alto Traps 3.3: Install, Configure and Manage – 281

Overview
Palo Alto Networks ® Traps™ Advanced Endpoint Protection prevents sophisticated vulnerability exploits and unknown malware-driven attacks. Traps accomplishes this through a highly scalable, lightweight agent that uses an innovative new approach for defeating attacks without requiring any prior knowledge of the threat itself. Successful completion of this three-day, instructor-led course equips the student to build a basic Traps deployment.

Course Objectives
Students will learn how Traps protects against exploits and malware-driven attacks. In hands-on lab exercises, students will install and configure the Endpoint Security Manager (ESM) and Traps endpoint components; build rules; enable and disable process protections; and integrate Traps with Palo Alto Networks WildFire™, which provides prevention and detection of zero-day malware.

Scope
• Course level: Introductory
• Course duration: 3 days
• Course format: Combines instructor-facilitated lecture with hands-on labs
• Software version: Palo Alto Networks Traps Advanced Endpoint Protection 3.3

Target Audience
Security Engineers, System Administrators, and Technical Support Engineers

Prerequisites
Students must have Windows system administration skills and familiarity with enterprise security concepts

SESSIONS:
Day 1
Mod 0: Course Introduction
Mod 1: Traps Overview
Mod 2: Installing Traps
Mod 3: Malicious Software Overview

Day 2
Mod 4: Consoles Overview
Mod 5: Traps Protection against Exploits
Mod 6: Traps Protection against Malware (including WildFire)
Mod 7: Managing Traps

Day 3
Mod 8: Traps Forensics
Mod 9: Troubleshooting Traps
Mod 10: Production-Oriented Features of Traps

>> Kursbeschreibung zum Download

Termin: 20. bis 22. September 2016, 9:30 – 17:00 Uhr

Dauer: 3 Tage

Preis auf Anfrage

Sprache des Seminars: Deutsch

Vortragender: Tay Pinkernelle

Sep
21
Mi
(CensorNet) sms passcode Certified Professional Training Course 8 @ Passport Trainingcenter, Exclusive Networks Austria
Sep 21 um 9:00 am – 5:00 pm
(CensorNet) sms passcode Certified Professional Training Course 8 @ Passport Trainingcenter, Exclusive Networks Austria

SMS PASSCODE Certified Professional Training Course 8

Kursübersicht:

Dieses Training ist speziell für System Administratoren und technische Consultants konzipiert um ein detailliertes Produktverständnis für die SMS PASSCODE® MultiFactor Authentifizierung zur Absicherung von Remote Zugängen zu bekommen.
Die Kursteilnehmer erlangen mit Abschluss des Kurses die Fähigkeit SMS PASSCODE® zu implementieren, die täglichen administrativen Aufgaben sowie die bestmögliche Absicherung von Remote Zugängen umzusetzen.

Durch Abschluss des Trainings werden alle Anforderungen für das Advanced SMS PASSCODE® Training erfüllt.

Zielgruppe:
Dieser Kurs richtet sich an Systemarchitekten, Consultants und Systemingenieure die bereits oder in Zukunft mit SMS PASSCODE® arbeiten.

Voraussetzungen:
• Erfahrung mit Windows Server Betriebssysteme
• Basis Know How Microsoft Active Directory
• Basis Know How Microsoft Exchange
• Basis Know How Microsoft Remote Desktop Setup
• Basis Know How Citrix Infrastruktur

Inhalt:
• Überblick SMS PASSCODE® Multi-Faktor-Authentifizierung
• Implementation & Management von SMS PASSCODE®
• Failover Konfiguration
• Anbindung WebSMS Providern
• Anbindung VoiceCall Providern
• Konfiguration Email Dispatching
• Installation & Konfiguration der IIS Web site protection (Outlook Web Access)
• Installation & Konfiguration der Windows Logon Protection
• Installation & Konfiguration der Citrix Web Interface Protection
• Konfiguration der globalen Einstellungen in SMS PASSCODE®
• Policy Funktionen
• User Integration Policy
• User Group Policy
• Load Balancing Policy
• Passcode Policy
• Authentification Policy

>> Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung per E-Mail.

Okt
11
Di
Palo Alto Networks: Ultimate Test Drive “Virtualisiertes Daten Center” @ Passport Trainingcenter, Exclusive Networks Austria GmbH
Okt 11 um 9:00 am – 12:00 pm

PAN_UTD_VDC_email_banner_600x166

Technischer Workshop: Take the Ultimate Test Drive  – Palo Alto Networks virtualisierter Data Center Workshop

Die Architekturen im Data Center Bereich befinden sich im Wandel und entwickeln sich zu gemischten Umgebungen, private, öffentliche und Hybrid- Cloud Umgebungen. Dabei sind die Vorteile von Cloud- basierten Umgebungen eindeutig . Neben den Vorteilen, müssen wir uns jedoch auch mit den Sicherheitsherausforderungen auseinandersetzen. Das zeigen uns die vielen “data breach”-Vorfälle in jüngster Vergangenheit.

Ob ihre Daten in einem physischen Data Center oder in der Cloud gespeichert sind macht keinen Unterschied. Ihre Daten werden immer Ziel von Cyberkriminalität sein. Daher laden wir Sie zu unserem Workshop ein, bei dem Sie lernen wie Sie Ihre Daten besser schützen können.

Inhalte des Workshops:

  • Sichtbarkeit der Applikationen im Data Center
  • Whitelisting von Data Center Applikationen
  • Kontrolle von VM-zu-VM traffic basierend auf Applikationen
  • Schutz vor bekannten und unbekannten Bedrohungen
  • Automatische Firewall Policy Updates
  • physische und virtuelle Firewalls mit Palo Alto Networks Management “Panorama “verwalten

Agenda:

9:00 Uhr: Kaffee
9:30 Uhr: Überblick – VMware NSX und die Palo Alto Networks Integration
10:00 Uhr: Workshop
12:00 Uhr: Mittagessen & Networking

Kosten: KOSTENLOS

Erforderlich für den Workshop: Bitte bringen Sie Ihren eigenen Laptop mit, auf dem ein gängiger Browser mit aktueller Version installiert ist!

>> Anmeldung per E-Mail

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

 


 

Sie möchten selbst einen Ultimate Test Drive für Ihre Kunden durchführen?
Exclusive Networks unterstützt Sie bei der Organisation und Durchführung der 3 verfügbaren UTD NGFW, UTD Threat oder Datacenter. Zeigen Sie Ihren Kunden, wie sie mit Palo Alto Networks:
• Anwendungen aller Art sicher erlauben, die komplette Übersicht und Kontrolle über Applikationen User und Inhalte behalten
• ihr Unternehmen systematisch vor moderner Malware, bekannten und unbekannten Cyber-Attacken zu schützen;
• Cloud- oder Mobility-Technologien sicher in Unternehmensinfrastrukturen integrieren und letztendlich mit TRAPS Endpoint Protection Endgeräte absichern.

Schreiben Sie eine E-Mail an Christiane Tuma

Okt
19
Mi
Palo Alto Firewall: Manage Cyberthreats – 231 @ Exclusive Networks Austria GmbH, Passport Trainingcenter
Okt 19 um 9:30 am – Okt 20 um 5:00 pm
Palo Alto Firewall: Manage Cyberthreats - 231 @ Exclusive Networks Austria GmbH, Passport Trainingcenter

Palo Alto Firewall: Manage Cyberthreats – 231

Overview
This two-day, instructor-led course teaches strategies in defense against cyberthreats. Successful completion of this course enables administrators to better understand the threat landscape. Students will learn the use of Palo Alto Networks ® next-generation firewalls, including the WildFire™ product.

Course Objectives
The Firewall 7.1: Manage Cyberthreats course is for students who want to understand cyberthreats and their characteristics. Students will learn how to manage cyberthreats using security policies, profiles, and signatures to protect their network against emerging threats.

Scope
• Course level: Intermediate
• Course duration: 2 days
• Course format: Combines lecture with hands-on labs
• Platform supported: All Palo Alto Networks next- generation firewall models running the PAN-OS ® operating System

Target Audience
Firewall Administrators, Network Security Administrators, and Technical Professionals

Prerequisites
Students must complete the Firewall 7.1: Install, Configure, and Manage (EDU-201) course and have an understanding of network concepts, including routing, switching, and IP addressing. They also will need in-depth knowledge of port-based security and security technologies such as IPS, proxy, and content filtering

SESSIONS:
Mod 1: Threat Landscape
• Advanced Persistent Threats
• Data Breaches and Tactics
• Threat Management Strategies

Mod 2: Integrated Approach to Threat Protection
• Integrated Approach to Protection
• Next-Generation Firewall
• Advanced Endpoint Protection

Mod 3: Network Visibility
• Zero Trust Model
• SSL Decryption
• Decryption Policy

Mod 4: Reducing the Attack Surface
• App-ID to Reduce Attack Surface
• Control Advanced Vectors
• Handling Drive-By Downloads
• DoS Protection

Mod 5: Handling Known Threats
• WildFire Analysis
• Security Profiles

Mod 6: Handling Unknown Traffic and Zero-Day Exploits
• WildFire
• Researching Threat Events
• Identifying Unknown Applications

Mod 7: Investigating Breaches
• Identify IOCs Using App-Scope
• Log Correlation
• Finding Infected Host

Mod 8: Using Custom Signatures
• Creating Custom App-IDs
• Threat Signatures

>> Kursbeschreibung zum Download

Termin: 19. und 20. Oktober 2016, 9:30 – 17:00 Uhr

Dauer: 2 Tage

Preis auf Anfrage

Sprache des Seminars: Deutsch

Nov
2
Mi
Xperts Table in Wien @ Hotel Karlwirt
Nov 2 um 3:00 pm – 6:00 pm

Banner Xperts NEU_Nov 2016

Xperts Table in Wien

Wir laden Sie herzlich am 2. November nach Wien ins Hotel Karlwirt zu unserem „Xperts Table“ ein. Dort informieren wir Techniker – und ab sofort auch PreSales – mit Fokus auf Fortinet über aktuelle Neuigkeiten und businessrelevante Features.

Agenda:

  • Aktuelle PreSales News werden von Michael Apfelstädt für Sie aufbereitet
  • Aktuelle technische News werden von Franz Schnabl für Sie aufbereitet

 

Wo: Hotel Karlwirt, Ketzergasse 155

Wann: am 02.11.2016, 15:00 – 18:00 Uhr, anschließend gemeinsames Essen im Karlwirt

Home
Menu Title
×