Facebook icon Twitter logo Contact icon

News

Rebranding bei Palo Alto Networks

Aktuell gibt es einige Änderungen im Auftritt von Palo Alto Networks – dies sind die wichtigsten

Wenn Sie sich seit dem 24.02. einmal im Partnerportal von Palo Alto angemeldet haben, oder den einen oder anderen Newsletter aufmerksam angeschaut haben, dann ist es Ihnen vielleicht bereits aufgefallen. Das Rebranding von Palo Alto beginnt mit einem neuen Firmenlogo – aber das ist noch lange nicht alles.

Bereits auf der Ignite in Barcelona wurde eine weitere Veränderung an gekündigt– aus Core wird Strata. Dies geschieht, da die unterschiedlichen Produktbereiche eindeutige Namen als neuen Brand führen sollen. Die Next Generation Firewalls und darum kreisende Subscriptions wie Threat Prevention, URL Filtering, DNS Security und WildFire werden dann unter dieser Kategorie zu finden sein.

Eine weitere Änderung gibt es noch bei Demisto. Dies wurde schon vor einiger Zeit der Kategorie Cortex zugeordnet. Ebenfalls seit dem 24.02. spiegelt sich diese Eingruppierung nun auch im Produktnamen – Cortex XSOAR!

Das X vor SOAR deutet aber bereits darauf hin – mit dem neuen Namen ist es nicht getan. Es handelt sich zusätzlich um eine neue Produktversion in der Security Operations, Automation und Reporting mit einem integrierten Threat Management kombiniert wird.

Wenn Sie hierzu mehr wissen wollen melden Sie sich zum Webinar von Palo Alto Networks am 10.03.2020 an.

Contact Form


All fields with * are mandatory.