Facebook icon Twitter logo Contact icon

News

SentinelOne unterstützt mit neuem Wachsamkeits-Service Security-Teams bei der Abwehr von Cyber-Bedrohungen

SentinelOne, ein Pionier für autonome Sicherheit für Endpunkte, Datencenter sowie Cloud-Umgebungen, startet seinen neuen Wachsamkeits-Service Vigilance und bietet seinen Kunden damit rund um die Uhr eine Überprüfung der Sicherheits-Warnungen und die Durchführung entsprechender festgelegter Abwehrmaßnahmen. Durch diese schlüsselfertige Lösung, die auf der bewährten SentinelOne Endpoint Protection-Plattform (EPP) aufbaut, werden die Security-Teams nachhaltig entlastet und gleichzeitig Bedrohungen deutlich minimiert.

Mit SentinelOne Vigilance erhalten die Security-Teams ein zusätzliches Augenpaar, um jedem Alarm die Aufmerksamkeit zu widmen, die er verdient, und Falschalarme (false-positives) zu reduzieren. So können sich die Security-Teams auf die kritischsten Bedrohungen konzentrieren. Durch den „follow-the-sun“-Ansatz ermöglichen die Vigilance Security Operation Center (SOC) es den Sicherheitsexperten, Bedrohungen kontinuierlich zu überwachen, analysieren und entsprechend auf sie zu reagieren.

SentinelOne Vigilance steht in zwei Varianten zur Verfügung, je nach Anforderung des jeweiligen Kunden:

„Active Monitoring“ klassifiziert und priorisiert rund um die Uhr sämtliche Bedrohungen und Alerts. Das Vigilance-Team erstellt darüber hinaus einmal pro Quartal einen entsprechenden Executive-Report.
„Active Response“ beinhaltet zudem Experten-Beratungen, Gefahrenabwehr sowie On-Demand-Forensik-Leistungen. Der monatliche Bericht informiert dabei über die entsprechenden Bedrohungen und Aktivitäten.

Sie möchten eine kostenlose Demo oder weiter Informationen zu SentinelOne, dann kontaktieren Sie uns unter Für weitere Infos zu SentinelOne kontaktieren Sie uns unter sentinelone@exclusive-networks.de oder besuchen Sie  https://www.exclusive-networks.com/de/hersteller/sentinelone/

Contact Form


All fields with * are mandatory.