Facebook icon Linkedin logo Twitter logo Contact icon

News

Forescout 8.1: Die erste einheitliche IT-OT-Sicherheitsplattform

Im Zuge der fortschreitenden digitalen Transformation verwenden Organisationen immer mehr intelligente Geräte in ihren Netzwerken. Sie verbinden zuvor getrennte IT- und OT-Netzwerke, um Geschäftsabläufe zu automatisieren und die Effizienz zu steigern. Diese Konvergenz von IT und OT stellt neue Anforderungen an CIOs und CISOs, da sie den Auftrag haben, das gesamte Geschäftsumfeld über die IT-Systeme der Unternehmen hinaus zu schützen.

Die grösste und kühnste Version von Forescout bietet neue Funktionen, um die dringlichsten Cybersecurity-Herausforderungen Ihres Unternehmens anzugehen. Branchenkenner behaupten, dass CIOs bis 2022 dreimal mehr Geräte haben werden als heute. Da die Konvergenz von IT und OT bereits im Gange ist, könnte diese Zahl noch weiter steigen. Forescout 8.1 ist heute bereit, IT-OT-Sicherheit in Echtzeit bereitzustellen.

Unübertroffene Geräteerkennung

Erweiterte Sichtbarkeit in Microsoft® Azure-, Cisco® ACI- und Belden-Umgebungen für industrielle Switches sowie verbesserte Klassifizierung von Geräten für die Medizin-, Industrie- und Gebäudeautomation für eine einheitliche Sicht auf alle mit IP verbundenen Geräte.

Erweiterte automatische Klassifizierung

Automatisieren Sie automatisch mehr als 5’000 Gerätehersteller und -modelle, 350+ biomedizinische Anbieter und 3.000+ Modelle von IoT- und OT-Geräten, um die Genauigkeit der Klassifizierung und Durchsetzung von Richtlinien zu verbessern.

Risikobewertung und Reaktion auf Vorfälle

Neue ICS-Schwachstellenbewertung, Bewertung mobiler Geräte mit Microsoft Intune und Reaktion auf Vorfälle mit ServiceNow® ITSM zur Verringerung von Risiken und zur Beschleunigung der Reaktion.

Heterogene Netzwerksegmentierung

Die Orchestrierung mit Firewalls führender Hersteller und Cisco DNA Center / Prozessorec ermöglicht die Segmentierung von IT- und OT-Systemen sowie die Automatisierung von Steuerungen.

 

Nehmen Sie mit Forescout teil an der Online-Präsentation «Unified Device Visibility for IT and OT Environments».

Dort erfahren Sie, wie Forescout 8.1 Organisationen die Möglichkeit gibt, ein umfassendes Situationsbewusstsein aller Geräte in ihrer miteinander verbundenen Umgebung zu erlangen, um sowohl deren Cyber- als auch Betriebsrisiken zu verstehen. Themen sind:

  • Sichtbarkeit und kontinuierliche Überwachung aller Schichten des OT-Netzwerkstapels
  • Automatische Klassifizierung von medizinischen, industriellen, Netzwerk- und IoT-Geräten
  • Multi-Cloud- und Datencenter-Sichtbarkeit in Azure-, AWS-, VMware- und Cisco ACI-Umgebungen

Melden Sie sich hier für die live online Präsentation am Mittwoch, 27. März um 17:00 Uhr an,

oder danach offline (Dauer 60 Minuten in Englisch).

Contact Form


All fields with * are mandatory.