Facebook icon Linkedin logo Twitter logo Contact icon

News

Best Practices für die Perfektionierung dynamischer (und dennoch sicherer) Zugriffsberechtigungen

Während der COVID-19-Pandemie wird es immer schwieriger, mit Zugriffsberechtigungen Schritt zu halten, da Sie in Remote-Arbeitsumgebungen den Mitarbeitern Zugriff auf immer mehr verschiedene Ressourcen gewähren müssen, die für die digitale Zusammenarbeit besser geeignet sind.

Die meisten Unternehmen müssen sich mit folgenden Überlegungen zum Zugriff auseinandersetzen:

  • Menschen benötigen eine Vielzahl von Ressourcen (z. B. Anwendungen, Berechtigungen, Rollen, Gruppen).
  • Viele Stakeholder sind an der Gewährung des Zugriffs beteiligt (z. B. IT, Eigentümer von Geschäftsanwendungen, Personalmanager usw.).
  • Die IT muss häufig Ausnahmen machen, um den individuellen Anforderungen gerecht zu werden
  • Ihre Entscheidungen müssen viele verwirrende Frameworks und Modelle berücksichtigen (z. B. attributbasierte oder rollenbasierte Zugriffskontrolle, Hierarchien, Delegierung usw.).

In seinem Blog erläutert Aaron Yee, Group Product Marketing Manager bei Okta, die vier häufigsten Reifegrade des Lifecycle Management (LCM), denen Okta begegnet, wenn es darum geht, wie Unternehmen diese Zugriffsanforderungen in den Griff bekommen, und gibt Empfehlungen zu Schritten, mit denen sie die Kontrolle über ihre Zugriffsberechtigungen übernehmen können.

  • Stufe 1: Manuelle Prozesse
  • Stufe 2: Grundlegende Automatisierung
  • Stufe 3: Führende Automatisierung
  • Stufe 4: Visionäre Automatisierung

Während intelligente Teams die verschiedenen Phasen der Reife des Lifecyle Managements durchlaufen, profitieren sie von dramatischen Vorteilen, indem sie ihre Identitätsdaten, Lebenszyklusprozesse und die von Aaron Yees diskutierten Workflows für Zugriffsgewährungen effizienter und effektiver koordinieren.

Weitere Informationen zu den verschiedenen Reifegraden, und insbesondere zu den Empfehlungen zur Verbesserung des Reifegrades, finden Sie im Blog hier.


Bitte wenden Sie sich an Ihren lokalen Exclusive Networks Account Manager, um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie Okta Ihren Kunden helfen kann, dynamische (und dennoch sichere) Zugriffsberechtigungen zu perfektionieren.

Contact Form


All fields with * are mandatory.