Facebook icon Linkedin logo Twitter logo Contact icon

News

Exclusive Networks ernennt Jesper Trolle zum CEO

Der globale Distributions-Spezialist gewinnt einen erfolgreichen Channel-Experten, der die Position des Gründers Olivier Breittmayer übernimmt.

Paris, Frankreich, 15. September 2020. Exclusive Networks („Exclusive“) gibt die Ernennung von Jesper Trolle zum CEO bekannt. Er tritt sein Amt mit sofortiger Wirkung an. Trolle kommt von ECS Arrow Electronics, wo er Präsident für Nord- und Südamerika ist, zu Exclusive. Seine Aufgabe ist es, die nächste Wachstumsphase des Unternehmens voranzutreiben und das Geschäft auszubauen.

Jesper Trolle tritt die Nachfolge von Olivier Breittmayer an, der Aufsichtsratsmitglied von Exclusive Networks wird. Dieser Wechsel ist Teil einer geplanten Nachfolgestrategie. Trolle wird in den nächsten drei Monaten mit Breittmayer zusammenarbeiten, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten.

Trolle verfügt über umfassende Erfahrung und ist als Unternehmer und Geschäftsführer in der IT-Branche anerkannt, in der er seit über 28 Jahren arbeitet. Er begann seine berufliche Karriere zunächst in der Reseller-Community, bevor er in die Distribution wechselte. 2001 gründete er Next Denmark A/S, das zuerst von DNS Denmark und 2005 zusammen mit diesem dann von Arrow übernommen wurde. Seitdem hatte Jesper bei Arrow verschiedene Positionen an mehreren Standorten inne und verzeichnete überall schnelle Erfolge und Fortschritte. Neben Aufenthalten in Deutschland war er zeitweise für Mittel- und Osteuropa zuständig und eine Zeit lang auch von Paris aus für Nordwesteuropa verantwortlich. 2017 übernahm er bei Arrow in Denver, Colorado, die Rolle des President Americas und baute das Geschäft in der Region bis zu einem zweistelligen Milliardenbetrag aus.

„Jesper war die herausragende Wahl nach einem intensiven Such- und Auswahlprozess in den letzten sechs Monaten. Seine kulturelle und internationale Erfahrung, seine offensichtliche unternehmerische DNA, sein Wissen um die schnelle Skalierung globaler Unternehmen und sein Einfühlungsvermögen in die Value-based Distribution sind beeindruckend und erfrischend. Mit Zuversicht und einem Lächeln übergeben wir solch einem fähigen Menschen das Ruder unseres Unternehmens, das in den vergangenen 17 Jahren um etwa 2’000 % gewachsen ist“,

kommentiert Breittmayer die Ernennung.

„Gelegenheiten wie diese kommen nicht oft, denn in der Distribution steht Exclusive ganz oben auf der Liste. Ich freue mich sehr, einem so erfolgreichen Unternehmen beizutreten, das aufgrund seiner Innovationskraft und seines aussergewöhnlichen Wachstums einen derart guten Ruf hat. Exclusive ist bekannt für seinen disruptiven Ansatz und den unermüdlichen Fokus auf Wertschöpfung für seine Partner. Als ich die Gelegenheit bekam, Teil der Exclusive-Familie zu werden und sie auf der nächsten Phase ihrer Reise zu begleiten, war die Entscheidung schnell und einfach getroffen“,

erklärt Trolle.

„Oliviers Vision, den einzigen spezialisierten Distributor auf globaler Ebene zu schaffen, der sich auf eine leistungsstarke Cybersecurity-Infrastruktur konzentriert, war einfallsreich und disruptiv ─ und diese Vision ist Wirklichkeit geworden. Exclusive prägt weiterhin Markttrends, wächst organisch, expandiert geografisch und ist immer noch disruptiv. Das einzige, was sich nicht ändert oder nachlässt, ist die Besessenheit, Werte zu schaffen, Dienstleistungen zu erbringen und der Spezialisierung treu zu bleiben. Mit einem spezialisierten Ansatz diese Grösse zu erreichen, ist bisher noch niemandem gelungen. Mein Job ist klar: Es gilt, die globale Präsenz schnell und in grossem Massstab zu nutzen, um ein Cybersecurity-Infrastruktur-Powerhouse zu schaffen. Es ist eine Herausforderung, die ich geniesse, für die ich mich qualifiziert fühle und auf die ich mich sehr freue“,

ergänzt Trolle.

„Olivier ist ein Pionier und eine echte Inspiration für die moderne Value-based Distribution. Es war eine schwierige Aufgabe, einen geeigneten Ersatz zu finden, aber bei Jesper haben wir das Gefühl, dass es uns gelungen ist. Er ist aussergewöhnlich talentiert und kulturell sehr auf den ‚Exclusive-Esprit‘ ausgerichtet. Oliviers Vision, ein Exclusive-‚Netzwerk‘ Value-basierender Distributionsunternehmen aufzubauen, das global gesteuert wird, aber lokal nah am Markt agiert, ist einzigartig“,

kommentiert Michail Zekkos, Partner bei Permira und Mitglied des Aufsichtsrats von Exclusive.

„Das Unternehmen hat das Marktwachstum regelmässig übertroffen, expandiert mit atemberaubender Geschwindigkeit und liefert Finanzergebnisse, die für die Branche aussergewöhnlich sind. Dies ist eine grossartige Basis, von der aus Jesper das Abenteuer fortsetzen und das Geschäft ausbauen kann. Mit seiner Vision, seinem multikulturellen Hintergrund und seiner Erfahrung mit Wachstum in grossem Massstab sind wir zuversichtlich, dass er der Aufgabe mehr als gewachsen ist.“

Zekkos sagt abschliessend:

„Ich selbst und die gesamte Exclusive-Familie danken Olivier von ganzem Herzen für seine unschätzbaren Leistungen für das Unternehmen und heißen ihn im Aufsichtsrat willkommen.“

„Es ist kein Goodbye, es ist ein ‚Au Revoir‘“,

ergänzt Breittmayer.

Contact Form


All fields with * are mandatory.